Hey everyone,
und das Abenteuer goes on. Yes! 
Es gleicht wohl eher einem Feldzug ... durch die Engstirnigkeit und Bürokratie dieses Landes beziehungsweise dessen Bewohner*innen  ... 
 
Hätte nie gedacht, an welchen Stellen die Hürden des Transwegs in good ole Germany lauern ... nämlich v.a. dort, wo die Leuts es doch besser wissen sollten ... im "professionellen Bereich": in den Facharztpraxen und bei der Krankenkasse. Der tägliche Kränkungscocktail ... it's the price you got to pay, baby!  Wer bis dato noch nicht depressiv war, wird es jetzt garantiert!
Die Bürokratie und Spiele der Ämter hingegen waren zu erwarten ... ohne geht es halt nicht. Schließlich füttern sie damit ihre eigene Existenzgrundlage.
 
Ich frage mich jeden Tag, was mann alles Geniales und Konstruktives in dieser Welt erschaffen könnte ... müsste mann nicht solche Massen an Energie für die Irrgärten des "Alltagsbelastungstests" und der Transition aufbringen (das Phänomen der deutschen Bürokratie ist natürlich "ubiquitär" und nicht beschränkt auf das TSG, siehe Corona-Krise). Wie unökonomisch und gesellschaftlich kurzsichtig. Wie realitätsfern und (über)lebensfeindlich!
 
Zum Glück gibt es auch immer wieder positive Überraschungen auf dem Weg: Menschen, die ohne Scheuklappen und Berührungsängste einfach da sind.
Dafür bin ich sehr dankbar.
 
Und es gibt jene, die plötzlich verschwunden sind, im Schweigen, im Unverständnis. Viele von ihnen waren jedoch auch zuvor niemals wirklich da. So what!
 
Ich danke den Göttern für meine Sturheit und meine Kreativität, die mich immer wieder aufstehen und aus jedem Misthaufen was bauen lassen. Und ich fiebere dem Tag entgegen, an dem endlich mein richtiger Name und mein korrekter Geschlechtseintrag in meinem Perso und auf meiner f*cking "Gesundheitskarte" stehen. YES!
 
Wotan
 
 
Foto © Wotan Beißwenger, 25th of September 2021; all rights reserved.
 

⇒ Hier kannst du Wotan's Schaffen und Überleben mit einer Spende via Paypal supporten.

 ... and stream his music ... on ...

iTunesSpotifyApple MusicTidal, Amazon ...:

 

 


BLOG-WISE - the new generation


Transgender: Ann-Uta → AnU → Wotan oder die schrittweise Dezimierung von Lebenslügen ...

Nicht nur die HP befindet sich aktuell im Update und Upgrade. Auch ich selbst. Ann-Uta gibt es schon lange nicht mehr. Ein "dead name" wie man in der LGBT-Szene sagt. AnU war eine hilfreiche Übergangslösung, um mich im Nicht-binären zwischen zu parken und alles zum drillionsten Mal für mich zu reflektieren. AnU war die kleinere Lüge, aber halt immer noch Lüge. Zeit zum Aufräumen, den Wanderer von der Leine zu lassen. Zeit für Wotan ... 

Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter!


Meine Homepage befindet sich im Upgrade!

Liebe Interessenten,

Liebe Leser und Leserinnen!

Mein Blog befindet sich derzeit, wie die ganze Homepage, in einem größeren Upgrade. - Und das bei "laufender Kamera"... Bitte habt Verständnis, falls jetzt das eine oder andere noch nicht ganz rund läuft! Ich arbeite mit Hochdruck an der Aktualität und Verfügbarkeit meines web-Auftritts.

Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter!


 

Archiv (Blog bis 1. Juli 2021)

 

Introducing "Abwaerts Aufwaerts ...." & "Sunna Sleeping" ...

Blog-Wise >>

So, here we go once again. I have chosen to produce my new compositions as separate singles, to provide enough space for their respective atmosphere ... read ahead to find some more background info on the tracks ... 

 

Abwaerts Aufwaerts We Go

 

When I was in Bad Salzungen to recover from my severe spine-surgeries I was fascinated (and at the same time annoyed) by the crazy elevator sounds I met everywhere and any time ... After a while however my composer-mind was hooked and I started to produce the "arp-based" track around my self-recorded elevator-sounds.

It was after finishing the first version that I realized I had provided a soundshape for a common narrative in our lives: Running up and down all day (and night), meeting doors, some opening, others shutting down ... Sometimes we pass those opened doors, sometimes we ignore them and travel on to another floor. Most of us however have this wyrd ambition to reach higher and higher ... whatever this might mean.

But this "higher and higher" can easily lead to crashing down to the basement ... to meet ones Guardian down there ... so better take care, which door you choose ...

 

In addition to the original version based on my sound-recordings I have produced serveral vocal versions. On this single you find a version with German and English lyrics. In fact I had planned to use German only. But - like always - my Muses intervened heavily. So "we" found a creative compromise meaning you will find the verses (mostly) in German and the chorus in English ... it's f*cking interesting how these different languages create different sonic atmospheres due to their differing phonetics .... just listen for yourself:

 

⇒ sonic glimpses into "Abwaerts Aufwaerts We Go"

 

Sunna Sleeping

 

I produced this song separately, because it deserves it's own space and CD-coverart. It's one of the typical AnU-style compositions: Tribal Vocals meeting synths and - in this case - houselike drums and my good ole tenor flute-friend. Towards the end of the track you will find some english words as well.

 

We are amidst the dark season already and Sunna (Sól) is going to sleep, leaving us to darkness. Giving us the chance to dive into the depth of our being, getting into contact with the hidden and surpressed ... with the shadow realm and beyond. The Ancient Ones are waiting ...

 

In the northern tradition we have this awesome idea of "horse-doors" guarding and connecting the four (eight) directions. Hence the self-recorded creaking-door-sound in the intro and outro.

 

The second track "Running Through Times Threefold" is the english version of "Die Uhr tickt" ... BUT it's not a direct translation of the german words ... the lyrics create another context and energy ... message ... check it out:

 

⇒ sonic glimpses into "Sunna Sleeping"

 

"Sunna Sleeping" is livicated to my dad, warrior of his own kind, who passed to the Other Side on 14th of November 2020. He has been the only living human who could reach out to my soul. May his Fylgja and Hela guide him to Gimlé safely.

 

Foto 1: CD-cover, fotos and design © Ann-Uta Beißwenger 13th of November 2020.

Foto 2: CD-cover, fotos and design © Ann-Uta Beißwenger 16th of November 2020.

 

Zurück zur Übersicht
Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter!