Hey everyone,
und das Abenteuer goes on. Yes! 
Es gleicht wohl eher einem Feldzug ... durch die Engstirnigkeit und Bürokratie dieses Landes beziehungsweise dessen Bewohner*innen  ... 
 
Hätte nie gedacht, an welchen Stellen die Hürden des Transwegs in good ole Germany lauern ... nämlich v.a. dort, wo die Leuts es doch besser wissen sollten ... im "professionellen Bereich": in den Facharztpraxen und bei der Krankenkasse. Der tägliche Kränkungscocktail ... it's the price you got to pay, baby!  Wer bis dato noch nicht depressiv war, wird es jetzt garantiert!
Die Bürokratie und Spiele der Ämter hingegen waren zu erwarten ... ohne geht es halt nicht. Schließlich füttern sie damit ihre eigene Existenzgrundlage.
 
Ich frage mich jeden Tag, was mann alles Geniales und Konstruktives in dieser Welt erschaffen könnte ... müsste mann nicht solche Massen an Energie für die Irrgärten des "Alltagsbelastungstests" und der Transition aufbringen (das Phänomen der deutschen Bürokratie ist natürlich "ubiquitär" und nicht beschränkt auf das TSG, siehe Corona-Krise). Wie unökonomisch und gesellschaftlich kurzsichtig. Wie realitätsfern und (über)lebensfeindlich!
 
Zum Glück gibt es auch immer wieder positive Überraschungen auf dem Weg: Menschen, die ohne Scheuklappen und Berührungsängste einfach da sind.
Dafür bin ich sehr dankbar.
 
Und es gibt jene, die plötzlich verschwunden sind, im Schweigen, im Unverständnis. Viele von ihnen waren jedoch auch zuvor niemals wirklich da. So what!
 
Ich danke den Göttern für meine Sturheit und meine Kreativität, die mich immer wieder aufstehen und aus jedem Misthaufen was bauen lassen. Und ich fiebere dem Tag entgegen, an dem endlich mein richtiger Name und mein korrekter Geschlechtseintrag in meinem Perso und auf meiner f*cking "Gesundheitskarte" stehen. YES!
 
Wotan
 
 
Foto © Wotan Beißwenger, 25th of September 2021; all rights reserved.
 

⇒ Hier kannst du Wotan's Schaffen und Überleben mit einer Spende via Paypal supporten.

 ... and stream his music ... on ...

iTunesSpotifyApple MusicTidal, Amazon ...:

 

 


BLOG-WISE - the new generation


Transgender: Ann-Uta → AnU → Wotan oder die schrittweise Dezimierung von Lebenslügen ...

Nicht nur die HP befindet sich aktuell im Update und Upgrade. Auch ich selbst. Ann-Uta gibt es schon lange nicht mehr. Ein "dead name" wie man in der LGBT-Szene sagt. AnU war eine hilfreiche Übergangslösung, um mich im Nicht-binären zwischen zu parken und alles zum drillionsten Mal für mich zu reflektieren. AnU war die kleinere Lüge, aber halt immer noch Lüge. Zeit zum Aufräumen, den Wanderer von der Leine zu lassen. Zeit für Wotan ... 

Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter!


Meine Homepage befindet sich im Upgrade!

Liebe Interessenten,

Liebe Leser und Leserinnen!

Mein Blog befindet sich derzeit, wie die ganze Homepage, in einem größeren Upgrade. - Und das bei "laufender Kamera"... Bitte habt Verständnis, falls jetzt das eine oder andere noch nicht ganz rund läuft! Ich arbeite mit Hochdruck an der Aktualität und Verfügbarkeit meines web-Auftritts.

Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter!


 

Archiv (Blog bis 1. Juli 2021)

 

Lyrical: Vogelstille ... Elegie über das Entschwinden der Vögel aus Midgards Hallen

Blog-Wise >>

 

Vogelstille – Elegie über das Entschwinden der Vögel aus Midgards Hallen

 

Der filigrane Klang

Einer einsamen Meise

Erinnert mich schmerzhaft

Zart und leise

An die Zeit

In der eine

Bunte Vogelschar

Zog ihre Kreise

Durch die kalte

Jahreszeit

 

Die prallen Meisenknödel

Vereist

Das gefüllte Vogelhäuschen

Verwaist

Still und trist ist's

Geworden

Mein Herz zerfrisst

Der Schmerz:

Es fehlen die gefiederten

Horden!

 

Seit Düngung und

Pestizide

Einseitig und

Perfide

Das Wachstum des

Getreides

Florierte

Jedoch Insekten und

Pflanzenvielfalt

Dezimierte

Den Vogeleltern nicht

Mehr genug Nahrung

Für den Nachwuchs

Verlieh

 

Der Mensch und sein

Vieh gedieh
Gier und Gülle

In Hülle und Fülle

Keine Chance

Der Balance

Aus der Traum

Seit der Mensch

Mit seiner Gier

Besetzt den Raum

 

Nicht nur die Chemie

Auch die Jagdindustrie

Fiese Asymmetrie

Mit der die Jäger stellen

Ihre tödlichen Fallen

Und die Zugvögel

Auf ihrer Route

Schamlos abknallen

Beenden den Flügel-Flug

Abrupt mit schrotigem Knall

Bringen die Könige der Lüfte

Vorzeitig zu Fall

 

So die Vöglein

Bunt und leise

Treten an ihre

Vorerst letzte Reise

In Helheims und

Asgards Hallen

Nun der Vögel Lieder

Erschallen

Für all die erschöpften

Seelen

Frohsinn, neuen Mut und

Hoffnung säen

 

Sie warten auf den Tag, da

Der Mensch zur Vernunft

Gekommen

Zurückgibt, was er

Von seiner Mitwelt

Genommen

Flügeln dann zurück ins

Midgard-Leben

Um erneut mit ihren Liedern

Freude und Leichtigkeit in die

Menschen-Welt zu weben

 

Gedicht & Foto © Ann-Uta Beißwenger 2017

 

Die Zeilen haben dir gefallen, haben dich inspiriert – du möchtest mehr davon?

Ich freue mich über deine Spende:

 

 

 

Die neuen Veranstaltungen für 2017 sind endlich (weitestgehend) online

Die aktuelle Übersicht gibt es  hier

 

Über den Buchhandel und online erhältlich, mein Buch (in Print- und Ebook-Version):

 

Wortgemälde für den Weg

Eine Liebeserklärung an das Leben, den Tod und das Dazwischen

Lyrik - Kurzprosa - Fragmente

ISBN: 978-3-7412-7390-2

TB, 264 Seiten

 

 

Web
Analytics

Zurück zur Übersicht
Empfehlen Sie diesen Beitrag weiter!